Mein Konto
Persönliches Kundenkonto
Statusabfrage der Bestellung
Merkzettel speichern
Kontakt

MO-FR 10-20 Uhr

SA 10-16 Uhr

Kundenservice via WhatsApp

1
Legen Sie für unsere Rufnummer
+49 151 6443-3652 einen Kontakt an.
2
Senden Sie Ihre Nachricht via WhatsApp an diesen Kontakt.
Kontakt hinzufügen

1. Verwendung & Aufbewahrung Ihrer Daten


Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur zur Abwicklung Ihrer Bestellung und eventueller Reklamationen. Bei ausdrücklicher Zustimmung versenden wir an Ihre E-Mail-Adresse unseren Newsletter. Unabhängig von einer Newsletter-Registrierung senden wir Ihnen an Ihre E-Mail-Adresse gegebenenfalls Werbung für von uns angebotene ähnliche Waren oder Dienstleistungen. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit insbesondere per Abmeldelink oder per E-Mail an dsb@cyberport.de widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Im Übrigen erhalten Sie ggf. Printwerbung, deren Zusendung Sie ebenfalls jederzeit widersprechen können. Als Neukunde können Sie sich bei Ihrer ersten Bestellung entweder mit einem Benutzerkonto registrieren oder als Einmalkunde bestellen. Registrierte Kunden können z.B. Einkaufslisten speichern, Produkte beobachten und den Status von Bestellungen abrufen. Angelegte Benutzerkonten sind innerhalb der Domains www.cyberport.de und www.cyberport.at gültig.

2. Auskunftserteilung, Löschung & Sperrung


Selbstverständlich sind wir jederzeit bereit, Ihnen Auskunft über sämtliche von Ihnen bei uns gespeicherten Daten zu erteilen. Nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und den Bestimmungen des Luxemburger Datenschutzrechtgesetzes (wenn Sie mit Ihrer MasterCard-Kreditkarte, VISA-Kreditkarte, Maestro-Debitkarte oder "V PAY"-Debitkarte zahlen) können Sie gegebenenfalls die Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten verlangen. Kontaktieren Sie bitte hierzu unsere Datenschutzbeauftragte per E-Mail an dsb@cyberport.de.

3. Rechtliche Grundlagen


Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten findet im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) statt. Die Verarbeitung Ihrer Daten (wenn Sie mit Ihrer MasterCard-Kreditkarte, VISA-Kreditkarte, Maestro-Debitkarte oder "V PAY"-Debitkarte zahlen) erfolgt zusätzlich im Rahmen der anwendbaren gesetzlichen Vorschriften in Luxemburg, insbesondere im Rahmen des Luxemburger Gesetzes vom 2. August 2002 zum Schutz personenbezogener Daten bei der Datenverarbeitung (LUDSG).

4. Datenübertragung


Cyberport benutzt ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die so genannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung, um Ihre persönlichen Angaben zu verarbeiten. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden auf hoher Stufe (mindestens 128 Bit - bei gängigen Browsern bis 256 Bit) verschlüsselt, bevor sie an uns gesendet werden. Damit wird sichergestellt, dass kein Unbefugter Ihre Angaben verwenden kann. Bei Cyberport werden alle Kundeninformationen auf sicheren Servern gespeichert, die nicht für Unbefugte zugänglich sind und durch eine "Firewall" vor dem Zugriff von außen geschützt sind.

5. Weitergabe an Dritte


Die Daten aus Ihrem Einkauf werden von uns nur verwendet, um unser Produktangebot und unsere Website für Sie zu verbessern. In keinem Fall geben wir Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Email-Adresse an Dritte weiter. Ausgenommen sind Dienstleistungspartner, welche zur Abwicklung Ihrer Bestellung weitere Daten einfordern. Hierzu zählen Transportunternehmen (Deutsche Post AG, United Parcel Service, Speditionen), unsere vertraglich verbundenen Partner für Finanzdienstleistungen/Versicherer (Finanzierung, Leasing, Kreditkarte, Garantieversicherungen), ggf. die Schufa, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, oder unsere Kreditversicherung Atradius, Opladener Straße 14, 50679 Köln (bei Bonitätsprüfungen) sowie ggf. Werbemittelversender für unsere eigene Printwerbung. Eine Übermittlung der Daten an Dienstleistungspartner erfolgt nach den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Der Umfang der Übermittlung beschränkt sich auf das notwendige Minimum.

Bei Bestellung eines Mobilfunk-Vertrages werden Ihre Bestelldaten zur Abwicklung Ihrer Bestellung an den jeweiligen Mobilfunkprovider sowie unseren Dienstleister Sparhandy GmbH, Breite Str. 100 / Auf dem Berlich 1, 50667 Köln weitergeleitet. Darüber hinaus ist Ihre jederzeit widerrufbare Einwilligung zur Einholung einer Auskunft durch den jeweiligen Mobilfunkbetreiber bei der Schufa, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden und ggf. anderen Kreditauskunfteien notwendig (je nach Mobilfunkprovider kann es sich um nachfolgende Kreditauskunfteien handeln: Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co KG, Postfach 50 01 66, 22701 Hamburg; Verband der Vereine Creditreform e.V., Postfach 10 15 53, 41415 Neuss; Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss; Deltavista GmbH, Freisinger Landstraße 74, 80939 München; infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden; INFORMA Unternehmensberatung GmbH, Freiburger Straße 7, 75179 Pforzheim; AKV Allgemeine Kreditversicherung AG, Issaac-Fulda-Allee 1, 55124 Mainz).

6. Verwendung von Nutzungsdaten


Unser Web-Shop funktioniert nur, wenn Sie Cookies benutzen. Cookies sind kleine Textdateien, die der Webbrowser des Kunden beim Besuch unseres Web-Shops entgegennimmt und auf dem Rechner des Kunden abspeichert. Diese Textdateien dienen der Identifizierung der Webshopbesucher bzw. dem Informationserhalt während des Einkaufsvorgangs (z.B. Warenkorb, Login. etc.).

Datenschutz beim Webtracking
Unser Anbieter Webtrekk ist vertraglich verpflichtet, die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz zu beachten sowie die datenschutzrechtliche Sicherheit zu gewährleisten. Webtrekk ist verpflichtet, die Geheimhaltung gegenüber Dritten auch durch seine Mitarbeiter, sowie eingeschalteter Dritter sicherzustellen. Die Anonymität der Webshopbesucher wird gewährleistet, weil die IP-Adressen nicht gespeichert werden und die Daten auch nicht mit Namen oder anderen persönlichen Daten kombinierbar sind. Die Aufbewahrungsdauer der Webtracking-Ergebnisse ist unbegrenzt. Eine Weitergabe der Auswertung seitens Cyberport an Dritte findet nicht statt, die Ergebnisse dienen lediglich der Optimierung unseres Webshops. Nähere Informationen zur Funktionsweise des Webtrackings durch die Webtrekk GmbH sowie die Möglichkeit, dem Webtracking durch die Webtrekk GmbH zu widersprechen, finden Sie unter www.webtrekk.com/de/produkte/features/datenschutz.html.

Hinweis zu Social-Plugins
Einige Seiten unseres Webshops enthalten ggf. eine Funktion, über die Mitglieder von Sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Google+, Twitter) eine Nachricht über einen Button an das Soziale Netzwerk übermitteln können. Sind Sie bei einem dieser Netzwerke eingeloggt und rufen eine Seite mit einer solchen Funktion auf, baut Ihr Browser eine Verbindung mit diesem Sozialen Netzwerk auf, und das Soziale Netzwerk kann den Besuch der Seite Ihrem Konto bei dem entsprechenden Sozialen Netzwerk zuordnen. Wenn Sie dies nicht möchten, besuchen Sie unseren Webshop, ohne bei einem dieser Sozialen Netzwerke eingeloggt zu sein.

7. Öffentliches Verfahrensverzeichnis (Endkunden) gemäß § 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)


7.1 Name der verantwortlichen Stelle: Cyberport GmbH

7.2 Leiter/Inhaber: Matthew Dean (Geschäftsführer) ,Helmar Hipp (Geschäftsführer), László Kovács (Geschäftsführer)

7.3 Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Cyberport GmbH
Am Brauhaus 5, 01099 Dresden
Tel.: 0351/33 95 60, Fax: 0351/33 95 859
E-Mail: dsb@cyberport.de
Internet: www.cyberport.de

7.4 Name der verantwortl. Stelle (Kreditkartenzahlung): Cyberport S.à r.l. (die Cyberport S.à r.l. wird neben der Cyberport GmbH zusätzlich verantwortliche Stelle, wenn Sie mit Ihrer MasterCard-Kreditkarte, VISA-Kreditkarte, Maestro-Debitkarte oder "V PAY"-Debitkarte zahlen)

7.5 Leiter/Inhaber (Kreditkartenzahlung): Bodo Demisch (Geschäftsführer), Wolfgang Werel (Geschäftsführer)

7.6 Anschrift der verantwortl. Stelle (Kreditkartenzahlung)

Cyberport S.à r.l.
9, Avenue Guillaume
L-1651 Luxembourg
Fax: +49 351 33 95-779
E-Mail: dsb@cyberport.de
Internet: www.cyberport.de

7.7 Zweckbestimmung der Datenerhebung, Verarbeitung oder Nutzung

Cyberport ist ein Versandhaus für Technik, Medien und Lifestyle. Mit den vorgenannten Produkten wird gehandelt. Die Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Vertragsabwicklung, d.h. der potenzielle Kunde gibt auf der Website sowohl im Zuge des Bestellvorgangs als auch beim Anlegen eines Kundenkontos persönliche Daten wie Name, Anschrift und Kommunikationsdaten an. Im Zuge eines Bestellvorganges gibt er daneben Informationen über die gewünschte Zahlart etwaiger Einkäufe, z.B. wenn er die Zahlart Kreditkarte wählt, oder sich ein Leasing- bzw. Finanzierungsangebot erstellen lässt. Die gewählte Zahlart, Zahlungseingänge, ggf. Mahnungen etc. werden einem Kunden zugeordnet und gespeichert. Wenn Sie mit Ihrer MasterCard-Kreditkarte, VISA-Kreditkarte, Maestro-Debitkarte oder "V PAY"-Debitkarte zahlen, erfolgt die Verarbeitung der Zahlungsdaten und der für die Abwicklung der Zahlung erforderlichen Daten (z.B. Name und Rechnungsanschrift) auch durch die Cyberport S.à r.l., in allen anderen Fällen ausschließlich durch die Cyberport GmbH. Die personen- und transaktionsbezogenen Daten sowie Daten zum Kaufgegenstand werden dann zur Abwicklung von Retouren ggf. weiter verwendet. Bei ausdrücklicher Zustimmung versenden wir an die E-Mail-Adresse des Kunden unseren Newsletter. Unabhängig von einer Newsletter-Registrierung senden wir an die E-Mail-Adresse des Kunden gegebenenfalls Werbung für von uns angebotene ähnliche Waren oder Dienstleistungen. Der Kunde kann dieser Verwendung der E-Mail-Adresse jederzeit insbesondere per Abmeldelink oder per E-Mail an dsb@cyberport.de widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Im Übrigen erhält ein Kunde ggf. Printwerbung, deren Zusendung er ebenfalls jederzeit widersprechen kann.

7.8 Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Es werden grundsätzlich nur geschäftsnotwendige Daten erhoben. Im Einzelnen werden bei Endkunden folgende Daten erhoben, verarbeitet und genutzt: Angaben zum Geschlecht Herr/Frau; Vorname; Nachname; postalische Anschrift (für Rechnung und Lieferung); Telefonnummer; Telefaxnummer (optional); Mobilfunknummer (optional); E-Mail (optional); Kreditkartendaten bei Angabe der Zahlungsart Kreditkarte; Kaufgegenstand; Zahlungseingänge; Liefer- und Retourendaten

7.9 Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können.

• Öffentliche Stellen, die die Daten aufgrund öffentlicher Vorschriften erhalten (in Betracht kommen in Bezug auf Endkunden z.B. Strafverfolgungsbehörden bei Verdacht auf strafbare Handlungen).
• Cyberport-Mitarbeiter, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Arbeitsprozesse beteiligt sind.
• Externe Dienstleister entsprechend § 11 BDSG beziehungsweise Art. 21 LUDSG, die an der Weiterentwicklung der EDV-Systeme beteiligt sind.
• Externe Dienstleister entsprechend § 11 BDSG beziehungsweise Art. 21 LUDSG zur Abwicklung und Sicherung des Zahlungsverkehrs sowie Versicherer (Kreditkartenunternehmen, Schufa, Kreditversicherer, Rechtsanwälte und Inkassounternehmen zum Zwecke der Forderungsbeitreibung, Versicherer für Garantieversicherungen).
• Externe Dienstleister entsprechend § 11 BDSG zum Zwecke des Warenversandes.
• Externe Dienstleister entsprechend § 11 BDSG zum Zwecke des Werbemittelversandes für die Cyberport GmbH.

7.10 Regelfristen für die Löschung der Daten

Nach § 238, § 257 HGB, § 147 AO sowie Art. 16 des Luxemburger Handelsgesetzbuches (Code de Commerce) sind gesetzliche Aufbewahrungspflichten einzuhalten. Nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen werden die entsprechenden Daten gelöscht, es sei denn eine längere Aufbewahrungsfrist ist im Hinblick auf laufende Verjährungsfristen oder auf einen potenziell anstehenden oder anhängigen Rechtsstreit erforderlich. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter "Zweckbestimmung der Datenerhebung, Verarbeitung oder Nutzung" genannten Zwecke wegfallen.

7.11 Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Lediglich zur Erfüllung von Lieferverpflichtungen (internationale Kunden) werden Daten im Zuge des internationalen Transportes in Drittstaaten an den jeweiligen Transporteur übermittelt.